zurück  Home | über mich | Galerie | Blog | Tipps & Tricks | in Arbeit | Kit preview | Neuheiten | Ausstellungen | Auftragsmodellbau | Links | Impressum | Gästebuch

 

 

Sd.Kfz.251/3 Ausf. D - 1.SSPzDiv LSAH - Frankreich 1944

Hallo Modellbaufreunde,

Dieses Sd.Kfz.251/3 in der Ausführung D habe ich auch für mein French Street Diorama gebaut. Es stellt irgendein Fahrzeug der 1.SSPzDiv dar. Das Modell habe ich aus dem AFV-Club Baussatz gebaut. Verfeinert wurde mit Teilen eines Fotoätzteilset von Lion Roar, einer Plane von Royal Model, und einem Beladungsset von Black Dog.

Da dem Bausatz nur diese echt "fein detaillierten" Gummiketten dazuliegen, habe ich MagicTraks von Dragon verwendet. Das Fahrwerk wurde komplett zusammengebaut, weil ich bei den 251ern immer die Probleme mit den nachträglichen Aufziehen der Ketten habe. Meistens zerlegt es diese dabei in Einzelteile. Das Fahrwerk mit Rädern und Kette wird also am Modell bemalt. Das geht beim den Halbketten eigentlich recht gut.

Als nächstes erfolgte der Innenausbau mit der Bemalung. Ätzteile habe ich dabei nicht verbaut, weil man das Zeug sowieso später nicht mehr sieht. Genauso wie Riemen an den MPi und Karabinern. Auf die Verkabelung der Funkgeräte wurde ebenfalls verzichtet.

Die Passgenauigkeit des Modells ist nicht gerade die beste. So musste ich die seitlichen Staukästen innen um einiges abschleifen, weil sie sonst ca. 1mm nach außen gestanden hätten. Im Bereich der Frontseite musste ich mit Evergreenprofilen wiederum 1mm auffüttern. Vor dem Bemalen habe ich das Kfz komplett zusammengebaut, so wurde auch die Beladung schon angeklebt. Das Set von Blag Dog ist zwar für eine C-Ausführung, passt aber hervorragend an das Modell.

Nachdem alles zusammen gebaut war habe ich das Modell als Grundfarbe mit RAL 6003 Olivgrün von Lifecolor gespritzt. Das Tarnmuster stammt vom Kartonseitendeckel des Bausatzes. Eigentlich sollte das Tarnschema etwas anders werden, aber da die Düse meiner Airbrush schon etwas ausgeleiert ist, ist es etwas grob ausgefallen. So sieht es auch gut aus, mal etwas anderes. Die Beladung habe ich mit Vallejo Model Color bemalt.

Danach ging es an das Altern. Mit den üblichen Techniken Filter, Fading, Washing, Trockenmalen und Detailbemalung. Zum Abschluss wurde noch etwas mit Pigmenten verstaubt und mit matten Klarlack versiegelt.

So ist es ein schönes realistisches Modell geworden, dass auf dem Diorama gut zur Geltung kommen wird.

 

2011 © www.panzerscale.com    

[Counter]><font size=  mal gelesen