zurück  Home | über mich | Galerie | Blog | Tipps & Tricks | in Arbeit | Kit preview | Neuheiten | Ausstellungen | Auftragsmodellbau | Links | Impressum | Gästebuch

dig. Imaging by Patrick Dorn,

www.aspects-of-scale.de

 

zum Vergrößern auf die Fotos klicken oder

 

dig. Imaging by Patrick Dorn,

www.aspects-of-scale.de

 

Ich möchte euch hier mein erstes kleines Diorama vorstellen. Es stellt eine kleine Szene an der Westfront im Herbst 1944 in Frankreich dar. Grundlage für das Diorama ist mein Jagdpanzer IV, mit dem ich am letzten MIA-Contest teilgenommen habe und der in der Galerie "Fahrzeuge" auf dieser Webseite beschrieben wird.

Ich wollte das gute Stück nicht so einsam in die Vitrine stellen und so hab ich beschlossen eine kleine Base darunter zu stellen. Die Szenerie spielt sich auf einem Stück Feldweg ab. Der Panzer sichert nach vorn ab und dahinter gibt’s gerade einen Anschiss für die Landser die einen Schäferhund gefunden und mitgenommen haben. Die Grundplatte besteht aus einem Stück Buchenholz, dass ich preiswert im Künstlerbedarf bekommen habe. Diese habe ich mit Acryl Strukturpaste „Granit“ von Nerchaufarbe bestrichen. In die feuchte Paste wurden Steine, kleine Äste, Meerschaum und Büschel von Hanf gedrückt. Kurz vor dem Aushärten (ca. 2 Stunden) wurden in den Boden noch Ketten- und Radspuren sowie Fußabdrücke von alten Figuren gedrückt. Am nächsten Tag wurde das Ganze mit verschiedenen Acrylfarben gespritzt, mit Ölfarbe gewaschen, Trockengemalt und mit verschiedenen Pigmenten versehen.

Die Figuren sind von Warrior und Custom Dioramics, der kleine Hund ist aus einem Dragon Bausatz, das Gerödel ist von Verlinden, Dragon und Plusmodel. Ich habe alles fest verankert, so dass nichts herunter, oder umfallen kann.

Im Oktober 2006 war das Diorama live beim jährlichen Treffen von Models-in-Action in Höxter zu sehen.

Abschließend kann ich sagen, dass mir die Arbeit daran so viel Spaß gemacht hat, dass ein weiteres Diorama zurzeit in Arbeit ist und danach will ich mit meinem Güterbahnhof anfangen.

 

2007 © www.panzerscale.com    Druckversion

[Counter]

mal gelesen